Visa Prepaid Card Kreditkarte

Prepaid-Kreditkarten funktionieren wie gewöhnliche Kreditkarten, mit dem Unterschied, dass nur so viel ausgegeben werden kann, wie vorher auf das Kartenkonto eingezahlt wurde.

Visa Prepaid Kreditkarte

-> zur Visa Prepaid Webseite

Eine Visa Prepaid Card kann in allen Shops eingesetzt werden, die Kreditkarten akzeptieren, sie ist in diesem Sinne also eine vollwertige Kreditkarte.Gegenüber einer normalen Karte bietet die Visa Prepaid Kreditkarte darüber hinaus den Vorteil, dass sie ohne Schufa Auskunft und ohne Bonitätsprüfung ausgestellt wird, sie ist deshalb auch für Studenten, Arbeitslose und Verschuldete gut geeignet.

Das Design der Visa Card kann der Kunde frei auswählen, er ist somit anhand dessen also nicht als Schufageschädigter zu erkennen.

Weitere Fakten:

  • keine monatliche Gebühr
  • keine Mindesteinzahlung
  • 39€ Jahresgebühr
  • 24-Stunden-Hotline zum Ortstarif
  • wird ausgestellt durch die Landesbank Berlin
  • Das Guthaben wird mit mindestens 2% verzinst
  • kein Aufladelimt und keine Kosten für die Aufladung
  • -> klick: weitere Fakten
Visa Prepaid Card Kreditkarte

Erfahrungen, Meinungen, Testberichte, Fragen und Antworten

Jokey Januar 27, 2008 um 20:20 Uhr

Was man bei der VISA Prepaid aber nicht vergessen darf, dass Hotelbesuche und das Anmieten eines Mietfahrzeuges mit diesen Karten nicht möglich ist. Das geht nur mit einer „echten“ Kreditkarte.

Einen Kommentar hinterlassen